Nur noch kurze Zeit und Sie finden hier alle Informationen zur neuen eBO Lösung von LOGO Datensysteme...

eBO.connect Optionen in BdB at work

In den BdB at work Programmeinstellungen finden Sie auf dem neuen Reiter eBO.connect die Optionen welche die Zusammenarbeit von BdB at work und eBO.connect verändern können.

Nachrichten direkt senden

Standardmäßig wird eine eBO-Nachricht, die von BdB at work an eBO.connect übergeben wird, dort als Entwurf gespeichert und muss zur endgültigen Versendung in eBO.connect aufgerufen und dort versendet werden.

Dies hat den Vorteil, das Sie dort alle Anhänge nochmal sichten und die Versendung endgültig freigeben können. Auch das Hinzufügen oder Entfernen von Anhängen ist zu diesem Zeitpunkt noch vor der endgültigen Versendung möglich.

Wenn Sie jedoch eine Nachricht endgültig und sofort versendet haben wollen sobald sie diese Nachricht in BdB at work versenden (und damit an eBO.connect übergeben), so aktivieren Sie diese Option. Direkt nach der Übergabe wird eBO.connect die Nachricht versenden. Eine Kontrolle oder Veränderung noch vor der eigentlichen Versendung ist dann aber nicht mehr möglich.

Optionen für die Zusammenarbeit von eBO.connect und BdB at work
eBO.connect bei Übergabe minimiert starten

Bei der Übergabe einer eBO-Nachricht von BdB at work an eBO.connect wird eBO.connect standardmäßig stets sichtbar in den Vordergrund geholt.

Insbesondere in Kombination mit der Option “direkt versenden” sorgt diese Option dafür, dass sich eBO.connect bei der Übergabe einer Nachricht durch BdB at work nicht optisch in der Vordergrund drängt. Falls eBO.connect bereits gestartet ist, bleibt es minimiert. Wenn BdB at work durch die Übergabe gestartet wird, startet es minimiert.

So drängt sich eBO.connect nicht in Ihren in BdB at work laufenden Arbeitsfluss sondern verrichtet seinen Dienst minimiert im Hintergrund.